Im Detail

Wie pflanze und kultiviere ich ein Chlorophytum?

Wie pflanze und kultiviere ich ein Chlorophytum?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Eigenschaften von Chlorophytum

  • Typ : Zierpflanze mit dekorativem Laub
  • Höhe: Von 15 bis 60 cm
  • Blattfarben : hellgrün, dunkelgrün, grün und weiß (meliert)
  • Blütenfarbe : weiß, aber die Blüten sind sehr klein
  • Gewünschte Belichtung: schattiert oder halbschattiert
  • Art des Bodens: Sand, Ton, Humus - gut durchlässiger Boden
  • Laub : hartnäckig
  • Vegetation : mehrjährig
  • sanitizer : ja
  • Vielfalt: Chlorophytum comosum, Chlorophytum comosum Bonnie, Vittatum…
     

Ursprünge und Besonderheiten des Chlorophytums

die chlorophytum ist ein grüne Pflanze mit dekorativem LaubDer aus Südafrika stammende Agavaceae stammt aus der Familie der Agavaceae und wächst hauptsächlich in Innenräumen, obwohl es durchaus möglich ist, ihn im Freien anzubauen. In Wirklichkeit ist der wirkliche Name dieser Pflanze die Phalanx, aber da sie zur Gattung Chlorophytum gehört, ist sie in 99% der Fälle mit dem Namen Chlorophytum gekennzeichnet.

Da es lange Blätter hat, die anmutig fallen, ist das Phalangère ist auch bekannt als Spinnenpflanze;Aufgrund ihrer Form und Gestalt passt sich diese Pflanze perfekt an eine Suspensionskultur an.

Heute gibt es nicht weniger als 200 Arten von Phalanx-Pflanzen. Am weitesten verbreitet ist Chlorophytum comosum, von denen es verschiedene Arten gibt, wie das Chlorophytum comosum Bonnie, Ocean, Vittatum oder Atlantic. Diese Sorten bieten mehr oder weniger lange Blätter, manchmal hellgrün, manchmal dunkelgrün oder sogar weiß mit grünem Rand. Wie auch immer, alle Arten dieser Pflanze haben bestimmte ästhetische und dekorative Eigenschaften!
 

In einem Haus oder einer Wohnung ist Chlorophytum eine Pflanze, die hat reinigende Eigenschaftenund was es möglich macht, gegen Benzol, Xylol, Kohlenmonoxid und Toluol zu kämpfen. Deshalb ist es klug, eine Phalanx in einem Schlafzimmer, einem Büro oder einem Wohnzimmer zu platzieren.
 

Plantage von Chlorophytum


Um auf eine optimale Blüte zu hoffen und zu sehen, wie sich die Pflanze in den Monaten Juni und Juli mit ihren winzigen weißen Blüten bedeckt, müssen Sie Ihr Chlorophytum zu Beginn des Frühlings, etwa im März oder April, einpflanzen.

In Töpfen ist es ratsam, die Phalanx in einen Behälter zu pflanzen, der groß genug ist, damit die Pflanze ihre Wurzeln ausdrücken und entwickeln kann. Stellen Sie Tonkugeln auf den Boden des Topfes (um Wurzelfäule im stehenden Wasser zu vermeiden) und wählen Sie einen am Boden durchstochenen Behälter, um eine gut durchlässige Erde zu erhalten. Legen Sie Ihren Wurzelballen in Blumenerde und bedecken Sie ihn, dann wässern Sie ihn. Ihre Pflanze sollte im Licht stehen, aber nicht in direktem Sonnenlicht, da dies zum Austrocknen führen kann.

Grabe in den Boden ein ziemlich großes Loch und lege deinen Wurzelballen in eine Mischung aus Gartenerde und Blumenerde auf ein Bett aus Kies oder Tonkugeln (immer aus Gründen der Entwässerung) und dann Wasser. Stellen Sie Ihre Spinnenpflanze an einem schattigen oder halbschattigen Ort auf.
 

Vermehrung von Chlorophytum

Für die Vermehrung von Chlorophytum ist es möglich, Luftschichten, Stecklinge oder Teilung durch Büschel zu üben. Denken Sie jedoch daran, dass die erste Lösung, die Luftschichtung, die effektivste ist. Es besteht darin, die neuen Rosetten in einen Topf mit sandigem Boden zu geben. Bitte beachten Sie, dass Rosetten nicht von der Mutterpflanze getrennt werden sollten, bevor Wurzeln gezogen werden, d. H. Anderthalb Monate später.

Die Stecklinge werden geschnitten, indem die Sämlinge mit Blättern entfernt und in Wasser oder direkt in Blumenerde gelegt werden, je nachdem, ob sie bereits Wurzeln haben oder nicht. Wenn die Wurzeln ca. 3 cm groß sind, umtopfen.

Bewässerung und Pflege von Chlorophytum

Das Chlorophytum gedeiht idealerweise in einem Raum, dessen Temperatur zwischen 7 und 18 ° liegt. Achten Sie darüber hinaus darauf, dass das Laub der Pflanze nicht durch regelmäßiges Besprühen austrocknet.

Das Gießen der Pflanze sollte mäßig sein, damit die Wurzeln nicht ertrinken und das Wasser nicht in der Untertasse stagniert. Gießen Sie Ihr Chlorophytum im Winter nur, wenn die Erdoberfläche trocken ist. Vom Frühjahr bis zum Ende des Sommers ist es ratsam, Ihrer Pflanze etwas Dünger zuzusetzen. Für Ihre Freilandkulturen mulchen Sie im Winter, um ein Einfrieren der Wurzeln zu vermeiden. Das Eintopfen kann jedes Jahr erfolgen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Spinnenpflanze nicht mehr genügend Platz im Topf hat.
Gute Nachricht: Für eine Phalanx wird keine bestimmte Größe empfohlen, es ist lediglich erforderlich, die abgestorbenen Blätter zu entfernen, wenn sie zu viel Platz beanspruchen, und nur das gesunde Laub zu erhalten.
 

Chlorophytum-Erkrankungen

Chlorophytum ist eine ziemlich robuste Pflanze, die keine erkannten Schädlinge aufweist. Ein Mangel an Feuchtigkeit kann das Laub verändern, das dann braun wird. In diesem Fall müssen Sie es mit kalkfreiem Wasser einsprühen, damit die Blätter wieder ihren ursprünglichen Glanz und ihre ursprüngliche Farbe erhalten!



Bemerkungen:

  1. Darvell

    Kommt nicht in Frage.

  2. Geedar

    Bravo, ich denke, das ist ein anderer Satz

  3. Abdul-Azim

    Es ist die einfach großartige Idee

  4. Coilleach

    Tut mir leid, aber diese Variante passt sicher nicht zu mir.



Eine Nachricht schreiben