Im Detail

Wie pflanze und züchte ich Agaven?

Wie pflanze und züchte ich Agaven?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eigenschaften der Agave

  • Typ: Zierpflanze

  • Höhe: bis zu 2m
  • Blütenfarbe: weiß
  • Gewünschte Belichtung: sonnig
  • Art des Bodens: gut durchlässig, sandig
  • Laub: ausdauernd
  • Interview: Mäßiges Gießen, pflegeleicht
  • Desinfektion: nicht
  • Krankheiten: Botrytis, Rüsselkäfer
  • Vielfalt : Agave Americana, Agave Attenuata, Agave Tequilana, Agave Nigra, Agave Havardiana

Ursprünge und Eigenschaften der Agave

Eingeborener in Amerika, Agave (Agave Americana) besteht aus einer Rosette von Blättern so dick wie sie köstlich sind. Es wird beim Kochen aber auch als Zierpflanze verwendet. Seit fast 9000 Jahren werden sie in Mittelamerika als Nahrungsquelle verwendet. Agaven wurden um 1560 auf dem europäischen Kontinent eingeführt.

Diese langsam wachsenden Pflanzen blühen nur einmal vor dem Absterben, da es sich um eine monokarpische Art handelt.

Diese ökologischen Pflanzen sind leicht zu kultivieren und sehr widerstandsfähig. In der Tat erfordern sie sehr wenig Bewässerung.

Es gibt dreihundert Arten auf der Welt wie dieAgave Tequilana. Sie halten sowohl extremer Hitze als auch Kälte stand. Americana-Agaven sind Sukkulenten mit bunten Blättern, die weiß oder gelb gestreift sind. Sie erreichen eine Größe von einem Meter und blühen nach 10 bis 15 Jahren.

Diese Art ist aufgrund ihrer Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen am besten für das europäische Klima geeignet. Dafür ist jedoch trockener, sandiger Boden erforderlich, der der Sonne ausgesetzt ist. Die Agave hat die Kapazität, Wasser zu speichern und erfordert daher wenig Bewässerung.

Agavenplantage

Agaven bevorzugen warme und trockene Klimazonen. Wählen Sie also einen sonnigen Standort in Ihrem Garten, aber vermeiden Sie, dass sie sich vor allem im Frühjahr einen Sonnenbrand zuziehen. Einige Arten sind in der Tat sehr zerbrechlich und können leicht brennen.

Agavenkerne kann vor der Aussaat mindestens ein Jahr im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Aussaat kann das ganze Jahr über erfolgen. Stellen Sie sie einfach auf eine Terrasse, in Töpfe oder an eine Wand.

Für eine Gefäßkultur ist es vorzuziehen, die Pflanze im Winter in einem kalten Gewächshaus zu halten.

Es ist auch ratsam, eine Mischung aus Kompost und Heidekraut zu verwenden und den Stängel der Pflanze zu schneiden, sobald es so aussieht, als würde dies ein gutes Wachstum fördern.

Anbau und Pflege von Agaven

Ein Anbau im Freiland der Agave benötigt alle drei Wochen Dünger, um die Pflanzen fett zu halten, wenn die Temperaturen nachts 10 ° C erreichen.

Bei längerer Trockenheit genügt eine leichte wöchentliche Gießung.

Sie sollten wissen, dass die Vermehrung auf natürliche Weise bei der Agave stattfindet, deren Samen und Zwiebeln sich vor der Entwicklung von selbst ausbreiten. Stecklinge sind jedoch auch möglich, schneiden Sie jedoch die Blätter und pflanzen Sie die Stecklinge ein, wenn sie vollständig trocken sind.

Krankheiten und Schädlinge der Agave

wenn deine Agaven Befinden sich in einem Gewächshaus in Begleitung anderer kaktusartiger Pflanzen, kann man das Auftreten von mehligen oder abgeschirmten Mehlwanzen beobachten. Überprüfen Sie daher regelmäßig die Blätter Ihrer Agaven. Im Falle eines Mehlwanzenbefalls entfernen Sie diese mit einem in Alkohol getränkten Wattebausch.

Wenn Sie Ihre Agave zu häufig gießen, kann überschüssiges Wasser zu kryptogamen Erkrankungen führen. Dies führt zur Wurzelfäule der Pflanze.

Gebrauch der Agave

Die Agave wird in Lebensmitteln verwendet, da ihre Blüten, Blätter, Stängel und ihr Saft essbar sind. dieMexikanische Agave wird zum Beispiel verwendet, um Getränke wie Tequila oder Pulque zuzubereiten, und Agavensirup kann Zucker beim Kochen ersetzen.

Die Blätter vieler Arten werden auch im Haushalt verwendet, da sie Textilfasern wie Pflanzenhaar oder Sisal liefern. Der Blütenstiel erzeugt Rasiermesser und der aus den Blättern gewonnene Saft einen Schaum nahe der Seife. In Mexiko stellen wir auch Stifte, Hecken, Nadeln oder sogar Nägel her!

Medizinisch, Agavenblätter dienen als Heilmittel und helfen bei Verstopfung, Blähungen und Arthritis.



Bemerkungen:

  1. Valeriu

    Sie wurden einfach von der genialen Idee besucht

  2. Nezahn

    Bevor ich anders dachte, vielen Dank für Ihre Hilfe bei dieser Frage.

  3. Selden

    Diese sehr wertvolle Botschaft

  4. Faezshura

    Recht! Ich teile Ihren Standpunkt vollständig.

  5. Burnard

    Ich bin nicht klar.



Eine Nachricht schreiben